So funktioniert das Training in der Bewegungswerkstatt

Ganzkörpertraining für maximalen Erfolg

Das Trainingsprogramm ist dem jeweiligen Leistungsniveau angepasst. Ein Teil des Trainings ist auf Kraft/ Beweglichkeit/ Körperkontrolle ausgerichtet: Du trainierst mit oder ohne Zusatzgewichten um deine Muskeln zu stärken, dein Körpergefühl zu verbessern und dich einfach besser zu fühlen und besser zu bewegen!!

Der zweite Teil des Trainings ist auf Ausdauer/ Koordination ausgerichtet – ein kurzes Intervalltraining. Es gibt drei unterschiedliche Methoden die regelmäßig abgewechselt werden. Entweder Sprints- kombiniert mit einfachen Körpergewichtsübungen, Zirkelvarianten oder Übungskomplexe. Dieser Trainingsteil dient dazu, deine Ausdauer zu verbessern, dein Stoffwechsel ordentlich anzukurbeln und viel Energie zu verbrennen!

Ein, zwei persönliche Worte

Nach etlichen Trainingsjahren, Ausbildungen und unzähligen getesteten Trainingsmethoden bin ich zu dieser Erkenntnis gekommen:

Für mich gibt es 2 Faktoren die unser Wohlbefinden, unsere Leistungsfähigkeit und unsere Gesundheit massiv beeinflussen. Zum einen Bewegung, BEWUSSTE BEWEGUNG und zum anderen unser Teil zwischen den 2 Ohren, sprich unsere Gedanken, Gewohnheiten und Verhaltensmuster.

Diese 2 Stellschrauben gilt es gezielt einzustellen und zu verändern. Dann können wir mit Elan und Freude in eine neue Zukunft starten!!

Bewusste Bewegung:
Für mich ist das herkömmliche Fitnesstraining alleine nicht so zielführend wie es sein könnte. Einfach nur mal mit 3x 10 WH da, und 2x 15 WH dort.

NEIN!! Für mich zählt mehr Aufmerksamkeit und mehr Bewusstsein während des Trainings, um fühlen zu lernen, wo und was uns in bestimmten Positionen zurückhält, vielleicht zu wenig Kraft hat, zu viel Spannung hat oder evt. sogar schon schmerzt. Nur so lernen wir wieder uns mit mehr Effizienz und mit unserem Körper zu bewegen.
Mein ZIEL: gesunde 120 Jahre und älter!!

Gedanken, Denkmuster, Verhaltensweisen:
„Verstehen“ lernen wie die Kiste so funktioniert, um gezielt Veränderungen angehen zu können. Unsere Gedanken beeinflussen unseren Körper zu 100%!!
Deshalb macht es in meinen Augen Sinn, sich auch aktiv um diesen Teil regelmäßig zu kümmern. Das tolle daran, mit BEWUSSTER BEWEGUNG kann man auch hier so einiges bewirken. Dies wird jedoch im Rahmen des herkömmlichen Gruppentrainings nicht gezielt gefördert.

Hierfür wird es in naher Zukunft ein etwas anderes Training im Angebot geben. In meinen Personal Trainings wird größtenteils bereits schon mit dieser Methode gearbeitet.

Coach Markus Rützler

Wenn auch Du dieser Meinung bist, dann bist du hier genau RICHTIG!

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

ERFAHRE MEHR

Mit welchen Hilfsmitteln wird in der Bewegungswerkstatt gearbeitet?

Effektives Workout ohne einseitige Belastungen durch herkömmliche Fitnessgeräte!

ERFAHRE MEHR