5 Minuten am Tag

Ich schreibe heute über die Idee eines Trainerkollgen aus den USA. Max Shank ist einer der aufkommenden Coaches in Amerika und er hat ein gutes Bewegungskonzept, um Beweglicher zu werden, neue Bewegungen zu lernen, um gesünder und fitter zu werden und einfach Spaß an der Bewegung zu haben. Er will jeden Tag ein bisschen besser werden: BETTER EVERY DAY!!! PS: Dies gilt auch für all jene, die immer über kleine wehwechen klagen!! Mit diesem Rezept bekommt man dies in Griff!!! (Handgelenk und co……:)…)

 

Siehe auch Kaizen: https://www.bewegungswerkstatt.cc/mit-kaizen-zum-erfolg-be-a-little-bit-better-than-you-were-yesterday/

Morgenroutine

Am Besten, du stehst am Morgen 10 Minuten früher auf. Das erste was du tust, du machst dich an ein kleines Bewegungsprogeamm. Du kannst ja mit 1 Minute beginnen. Lasse deiner Kreativität freien lauf. Es gibt keine „Regeln“ was zu tun ist. Bewege dich einfach von Kopf bis Fuß. Du musst nur wissen, Gelenke lieben Kreisbewegungen…….da hast du ja mal schon einen Anfang. Trinke danach einen 0,5 liter Wasser. Dies hast du in der Nacht mindestens „rausgeschwitzt“. Booooommmmm, dein Tag beginnt immer richtig BEWEGT!!!!

Hier Max Shank mit seiner Idee: 5 Minute- FLOW

Starthilfe: „Kreisel“ alle Gelenke mal von Kopf bis Fuß durch. Kopf, Schultern, Ellenbogen, Handgelenke, Hüften, Knie, Sprunggelenke……5-10 Umdrehungen in jede Richtung und dein erstes „Programm“ ist schon vorüber. Du wirst sehen, es fühlt sich gut an und 1 Minute ist zu wenig….steigere dich einfach und sei Kreativ. Wenn du Spaß am Tanzen hast, dann tanze ganz einfach….:-)…..Für diejenigen, die in der Bewegungswerkstatt trainieren, die sollten schon genug Bewegungen und Ideen im Kopf haben, was zu tun ist……Es kann ruhig mit Kniebeugen oder Liegestützen enden…..in einem lockeren Wiederholungsbereich. Man kann auch einfach mal im You Tube: “Joint Mobility” eingeben und findet 1000 Videos als Inspiration.

5 Minuten werden richtig viel

Diejenigen die mich kennen, die wissen, ich rechne gerne.

Viele werden sich denken: 5 Minuten, viel zu wenig…….klar, je mehr desto besser…..ich benötige im Schnitt 15min….weil´s einfach Spaß macht und ich merke, mein Körper braucht noch dies und noch das…:-)

Also die schwierige 😉 Rechnung für euch bei 5 Minuten tgl.:

5 Minuten x 365 Tage= 1825 Minuten= 30 Stunden 25 Minuten

Dies sind 30 Stunden und 25 Minuten die ich in meine Beweglichkeit und Bewegungsqualität in einem Jahr investiert habe……mit einer minimalen Dosis an Aufwand!!! Dies zusätzlich zu allen anderen Bewegungseinheiten und Trainings die ich sonst noch so mache! Ich kann in dieser Zeit auch gezielt meine Schwachpunkte verbessern…..WICHTIG: Beginne zuerst mit dem was Spaß macht!!! Sonst wird es nicht lange andauern!!!

Und denke daran: Besser 5min täglich als 1 Stunde pro Woche!!!

Keep on moving!!

Coach Markus Bewegungswerkstatt/ Training for Warriors