So funktioniert das Training in der Bewegungswerkstatt

Ganzkörpertraining mal anders

In unserer schnelllebigen Zeit muss alles auf Knopfdruck passieren, weil sonst ist es „zu aufwendig“ und für viele auch langweilig.

Nun ja, mit unserem Körper klappt das leider nicht so gut. Und wenn dann immer nur für eine kurze Zeit, bis man wieder in seine „alten“ Verhaltensmuster zurückfällt. Viele kennen dieses Prozedere, egal ob mit Diäten, Fitnesstrends, Massagen, Physiotherapie oder Arztbesuchen.

Wer wirklich etwas verändern will, der muss sich Zeit nehmen und seinem Körper auch Zeit geben! Wir dürfen folgende Punkte nich außer acht lassen:

  • unser Körper ist nicht so auf die Welt gekommen —> es war jahrelange (evt. jahrzehntelange) Arbeit von dir selbst, diesen jetzigen Körper zu erschaffen
  • DU bist also in erster Linie dafür verantwortlich und kein anderer
  • somit bist auch DU der Einzige, der wieder etwas verändern kann —>egal ob Arzt, Masseur, Physio, Osteopath und drgl., die können dich nur unterstützen, richtig lösen kannst das „Problem“ aber nur DU selber
  • …und ja, es wird einiges an Zeit benötigen —> ist im Prinzip ja egal, weil die Zeit geht ja sowieso vorbei, warum also nicht sinnvoll nutzen?

In der Bewegungswerkstatt nehmen wir uns genau diese Zeit. Wir führen nicht einfach nur Bewegungen die oftmals „ineffizient und mehr schaden als nutzen haben“ durch. Wir beginnen wieder unseren Körper bewusster wahrzunehmen und mit langsamen Bewegungen wieder besser kennenzulernen, um es überhaupt zu ermöglichen, während der Bewegung „Fehlbewegungen/Kompensationsbewegungen“ zu erkennen und mit der Zeit nach und nach „auszubügeln“ bzw. neu zu programmieren.

Wir nutzen hierfür Jahrtausende alte Prinzipien aus den unterschiedlichsten Körperkulturen wie Qi Gong, Tai Chi (Kung Fu) oder Yoga. Es werden nur die zu Grunde legenden Prinzipien angewandt und nicht gezielt ein System unterrichtet. Wir sind dadurch Formfrei und haben somit unendliches Potential :-)

Wir bewegen uns mit diesen Prinzipien, das ist alles! Egal ob an den Ringen, am Boden oder mit Zusatzgewichten!

Gezielt nach dem Motto:“Feeling is healing!“ —> erst wenn ich etwas „richtig“ Fühlen kann, kann ich es auch „gezielt“ verändern!

Wenn auch Du dieser Meinung bist, dann bist du hier genau RICHTIG!

Unterstützung für sehr viele Dinge

Egal ob Leistungssteigerung, Gesundheit, Wohlbefinden oder Verletzungen/körperliche Beschwerden, die angewandten Prinzipien helfen dir bei allem weiter, was dich und deinen Körper betrifft!

Wer bereit ist tiefer zu graben, kann mithilfe dieser Prinzipien auch sein Geistiges Potential (Mental/Emotionale- Gesundheit) gezielt „gesunden“, stärken und erweitern! Dies ist aber in einem 1zu1 Coaching zu bewerkstelligen!

Auch im Falle von gröberen gesundheitlichen Beschwerden kann unterstützend zu einer Gesundung beigetragen werden. Dies jedoch abermals im 1zu1 Coaching.

Coach Markus Rützler

“Be like water, my friend! Water can flow, water can crush!“  -Bruce Lee

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

ERFAHRE MEHR

Mit welchen Hilfsmitteln wird in der Bewegungswerkstatt gearbeitet?

Effektives Workout ohne einseitige Belastungen durch herkömmliche Fitnessgeräte!

ERFAHRE MEHR